Passwort vergessen

Leandoo - Software für Kindertagesstätten Logo

Alle Funktionen auf einen Blick

Die moderne und professionelle Kindergarten-Leitung und die Erzieher arbeiten effizient und detailgenau am PC oder Tablet. Eltern können leandoo.com natürlich jederzeit online von jedem Ort mit dem Smartphone, Tablet oder am PC befragen.

Wir haben leandoo einfach zu bedienen und gleichzeitig mächtig in den Funktionen gemacht. Sehen und erleben Sie – als Kindergarten-Leitung, Erzieher und Eltern – wie viele Szenarien mit Leandoo einfach und innovativ verbessert werden.

Für LeiterInnen


  • Umfangreiche Kinderkartei
  • Alle Daten auf einem Blick (u.A. Vertragsbeginn, Geburtstag, Leistungsart, Gruppenzugehörigkeit, Gruppenhistorie, Geschwister, Eltern, Impfstatus, Ärzte)
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Der Kinderarzt kommt zur Untersuchung und bat mich, eine Auflistung des aktuellen Impfstatus der Kinder anzufertigen. Mit der Kinderkartei kann ich schnell und einfach den jeweiligen Status herausfinden.
  • Ich möchte mich bei einer Mama für den letzten Vorlesetag telefonisch bedanken. Die Telefonnummer finde ich direkt im Datensatz des Kindes.
  • Ein jüngeres Geschwisterkind wird auch angemeldet. Durch die Zuweisung mit dem älteren Geschwisterkind ist dies direkt ersichtlich.

  • Filterfunktionen
  • Effizientes Arbeiten durch den Einsatz von Filtern für Gruppenzugehörigkeit, Geschlecht, Leistungsart, Alter und Medienfreigabe
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Mein Träger hat mich damit beauftragt, ihm bis Ende der Woche eine Auflistung mit allen Kindern, die bis zu 3 Jahre alt sind und der Leistungsart "Krippe/Elementar bis zu 9 Std." zugeordnet sind, anzufertigen. Mit den Filtern klappt dies zügig und ich sende ihm schon heute die gewünschte Auflistung.

  • Suchfunktionen
  • Für das schnelle Finden von Datensätzen bei Kindern, Benutzern und Dokumenten
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Ich möchte herausfinden, welche Bezugspersonen für das jeweilige Kind zugewiesen wurden. Durch die Suchfunktion finde ich schnell und einfach das Kind und gelange dadurch rasch an meine Informationen.

  • Abwesenheitsverwaltung
  • Kalenderfunktion sowie Typ-Auswahl (Krank oder Urlaub) zur Erfassung von Abwesenheiten
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Danke, ich habe heute morgen über den geschützen Online-Zugang 12 verschiedene Abmeldungen von den Eltern erhalten. Diese Information erhalte ich völlig automatisch auf meine Übersichtsseite (Dashboard). Somit haben meine Erzieher und ich immer einen genauen Überblick, wer wie lange auch abwesend ist.

  • Individuelle und verknüpfbare Listen
  • Impflisten, Ärztelisten, Krankenkassenlisten frei verwaltbar
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Zwei Kinderärzte aus der Region haben eine Gemeinschaftspraxis eröffnet. Somit ändern sich Anschrift und Telefonnummern. Die Hälfte unserer zu betreuenden Kinder sind bei diesen Ärzten als Patienten aufgeführt. Ich muss aber nur in meinen Einstellungen (Setup) die Daten beider Ärzte anpassen, und fertig. Völlig automatisch werden nun bei allen relevanten Kindern diese korrigierten Daten angezeigt. Arbeitserleichterung hoch 10!

  • Ereignisberichte
  • Sonder-Beobachtungen, Krankenberichte
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Ein Kind hat heute morgen, nachdem es Orangen gegessen hat rote Flecken bekommen. Meine Erzieher und ich können diese Nachricht eintragen und nachlesen und die Information an den Abholberechtigten weitergeben.
  • Ein Kind verletzt sich wiederholt beim Sport, weil es beim Laufen immer wieder hinstürzt. Dieses grobmotorische Fehlverhalten wird mit einem Blick bei dem Ereignisberichten ersichtlich und dokumentiert. Die Eltern können frühzeitig über diese regelmäßigen auftretenden Vorfälle informiert und beraten werden.

  • Detaillierte Entwicklungsberichte
  • Eigene Bewertungskriterien (z.B. Kognition, Feinmotorik, Umwelterfassung etc) möglich. Entwicklungskurven werden in grafischen Diagrammen visuell und verständlich dargestellt.
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Wir ermitteln jedes Quartal die aktuelle Entwicklung eines jeden Kindes. Durch das intuitive Sternchen-System ist es nun endlich möglich, alle Beobachtungen zusammen zu führen und ein völlig transparentes Bild über die Gesamtentwicklung des Kindes zu bekommen. Ebenso können wir uns Textnotizen bei den entsprechenden Bewertungen hinterlegen und in Zukunft darauf zugreifen. Schneller und einfacher geht's fast nicht!

  • Gruppenbücher
  • Erfassung aller wichtigen Informationen wie Anwesenheit, Essens-Abrechnung, Kommentare, Verspätete Abholung durch Bezugsperson
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Einer Mitarbeiterin wurde heute morgen von einer Mutter mitgeteilt, dass ihr Kind heute Nachmittag von dem Großvater abgeholt wird. Eine Vollmacht wurde vorgelegt, und ein entsprechender Eintrag im digitalen Gruppenbuch für alle Mitarbeiter und mich ersichtlich hinzugefügt. So kann die jeweilige Mitarbeiterin auch mal spontan und ohne Übergabegespräch ihren Arzttermin wahrnehmen.
  • Unser Träger wünscht sich monatlich eine Liste der Kinder, a) die zu spät abgeholt wurden und b) die Mittags gegessen haben zur "spitzen Abrechnung". Dank der übersichtlichen Auflistung und Auswertung kann ich dem Träger schnell alle benötigten Informationen zusammenstellen. Super Arbeitserleichterung!

  • Speisepläne
  • Speisen können angelegt und unbegrenzt wiederverwendet werden. Einfache Drag-and-Drop Möglichkeit. Allergenkennzeichnung der Speisen einstellbar. Generieren Sie on-demand PDF's zum Ausdrucken für Ihren Aushang.
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Unsere Köche haben mal wieder einen schönen Essenplan als Vorschlag bei mir eingereicht. Diesen finde ich ansprechend und muss ihn nur noch "in Form" bringen. Doppelte Arbeit spare ich mir. Ich lege, wenn notwendig, neue Speisen an, versehe sie mit entsprechenden Zusätzen oder Eigenschaften und ziehe sie ganz einfach in meine Planungsoberfläche. Wenn alles passt, drucke ich mir diese Ansicht einfach aus. Die Eltern sehen diesen Plan schon jetzt über ihren geschützen Online-Zugang.

  • Kalender
  • Verwalten Sie interne Termine (Fortbildung, Urlaub der Mitarbeiter) und externe Termine (Schließtage, Ausflüge, Feste)
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Den Ausflug zum Kindermuseum muss ich kurzfristig verschieben und möchte, dass alle betroffenen Eltern informiert sind. Durch unsere digitale Schnittstelle ist ein Informationsaustausch dieser Art sehr hilfreich.

  • Medienverwaltung
  • Bilder, Alben und Dokumente können in den gesicherten Bereich hochgeladen und für bestimmte Benutzergruppen zum sicheren Download freigegeben werden
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Viele Eltern fragen mich nach Bilder unseres letzten Kindergarten-Festes. Durch meinen Abgleich mit der Kinderkartei, ob die Medienfreigabe aktiv ist, kann ich den Eltern den sicheren Download für bestimmte Nutzergruppen anbieten.
  • Wir haben Läuse in der Einrichtung und alle Eltern bekommen ein Formular zur Maßnahmenergreifung und zur schriftlichen Bestätigung der Unterweisung. Über die leandoo Medienverwaltung kann ich diese Formulare bereit stellen und die Eltern können diese selbstständig sichten, ausdrucken und unterschrieben wieder reinreichen. Prima Kostenersparnis!

  • Kommunikationszentrale
  • Schreiben Sie einfach Mitteilungen, markieren Sie die betroffenen Gruppen Ihrer Einrichtung und verschicken Sie optional E-Mail-Benachrichtigungen
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Ich plane ein Sommerfest und möchte Eltern mit in die Umsetzung dieses Festes einbeziehen. Für ein schönes Fest benötige ich Kuchen, Waffeln und sonstige Dinge. Mit der Kommunikationszentrale sende ich diese Information verbunden mit meinen Fragen an alle beteiligten Eltern und rege eine direkte Konversation an. Eltern sind dann in der Lage, gezielt auf meine Fragestellung einzugehen. Es entsteht eine super Kommunikation unter den Eltern und Erziehern.

  • Benutzerverwaltung
  • Benutzer anlegen, bearbeiten, verknüpfen, sperren. Individuelle Lese- bzw. Schreibrechte können vergeben werden.
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Durch die übersichtliche Benutzverwaltung liegen alle Adressen und Kontaktinformationen an einem Ort und können schnell eingesehen werden. Danke, es bleibt mir das Suchen in extra Listen und manuellen Ordner erspart.

  • Persönliche Aufgabenlisten
  • Eigene ToDo-Listen können erstellt, priorisiert und per einfache Drag-and-Drop Funktion sortiert werden
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Als LeiterIn habe ich täglich viele Tasks abzuarbeiten. Hier eine Besprechung mit dem Koch, da die Personal- u. Kostenplanung, dort die Organisation der nächsten Kindergartenfeier. Gut, dass ich mit leandoo ganz einfach und übersichtlich meine gesamten Aufgaben anlegen und priorisieren kann. Mit einem Status sehe ich zu jeder Zeit, wie weit meine gewählte Aufgabe vorangeschritten ist. Super ist auch, dass ich meinen Bildschirm wieder erkennen kann, da er nun von zig Postit's befreit ist.

  • Kita Dienstpläne + Schichtpläne
  • Dienstpläne oder Schichtplanung wochenweise oder monatsweise erstellen.
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Als LeiterIn ist es mir wichtig, dass ich mein Personal fair in der Schichtplanung berücksichtige und einteile. Dabei ist es sehr hilfreich für mich, dass ich sofort sehen kann, wer in welcher Schicht eingeteilt wurde. Bei Unstimmigkeiten kann ich im Handumdrehen nachjustieren!

  • Detaillierte Abwesenheits-Statistiken
  • Genau wissen, wie viele Kinder im gewählten Zeitraum abwesend sind.
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Wunderbar, ich habe den vollen Überblick über die Anzahl der abwesenden Kinder. Somit kann ich mein Personal perfekt in den Betreuungsgruppen einteilen. Oder auch Anfragen zum Spontan-Urlaub meiner Mitarbeiter sicher und vorausschauend genehmigen.

Für Eltern


  • Für produktive Eltern-Arbeit
  • Pinnwand-Nachrichten können von der Eltern-Vertretung bzw. dem Eltern-Beirat verfasst werden
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Meine Kita-Leitung hat mich gebeten, alle Eltern über unsere besprochenen Themen der letzten Eltern-Beirats-Versammlung zu informieren. Toll, dass ich nicht ständig nach aktuellen E-Mailadressen der Eltern suchen muss.
  • Ich verfasse ganz einfach eine neue Pinnwand-Nachricht. Diese wird der Kitaleiterin nun zur Voransicht präsentiert. Nach Freigabe durch die Leitung können nun alle Eltern im Handumdrehen informiert werden. Das fördert eine produktive Hand-in-Hand Arbeit mit unserem Kindergarten!

  • Kinderkartei
  • Kindesdaten anpassbar. Anschrift, Telefonnummer, Krankenkasse oder Impfstatus anpassbar Einsicht nur in die eigenen Kindesdaten!
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Puhh, wir sind umgezogen. Neben den alltäglichen Erledigungen fällt dadurch viel Schriftverkehr mit verschiedenen Behörden an. Wie gut, dass ich bei leandoo.com die Daten von Lea selbständig und formlos aktualisieren kann und die Leitung automatisch darüber informiert wird.
  • Jipiiie, da wir in den Urlaub fahren, musste sich unsere gesamte Familie impfen lassen. Damit unsere Kindertagesstätte genau weiß, welche Impfung Jonas bekommen hat, aktualisieren wir diesen Impfstatus einfach mal nebenbei von unterwegs.

  • Abwesenheitsmeldung
  • Einfach und unkomplizierte Abmeldung mittels kurzem und gesichertem Formular.
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Oh je, Fabian hat heute Nacht Fieber bekommen und wir gehen als erstes zum Arzt. In der Kita/im Kindergarten ist keiner erreichbar? Anrufbeantworter – nein Danke. Über den geschützten Online-Zugang kann ich online jederzeit von jedem Ort – am Frühstückstisch, in der Bahn oder vom Arbeitsplatz – die Abwesenheit melden.

  • Ereignisberichte einsehbar
  • Sonder-Beobachtungen, Krankenberichte, Unfallberichte
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Ups, die Erzieherin Ramona hat mir heute berichtet, dass Nadine heute rote Flecken bekommen hat, nachdem sie … – was hat sie nochmal gegessen? Bei leandoo.com kann ich es nochmal nachschauen.
  • Danke, für die Nachricht und die Aufmerksamkeit, dass Paul beim Laufen immer wieder hinfällt. Die Erzieherin hat mir gute Informationen und Empfehlungen mitgeteilt.

  • Speisepläne
  • Einsicht in vergangene, aktuell und zukünftige Wochenpläne zur besseren Planung des eigenen Speiseplans
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Hey, in der Eile beim Abholen oder nach Gesprächen mit anderen Eltern habe ich nicht auf den Speiseplan geschaut, was es heute zu essen gab. Über den geschützen Online-Zugang schaue ich mir bequem und in Ruhe an, was Alexandra heute gegessen hat. Somit kann ich unsere ausgewogene Ernährung super ergänzen.

  • Einsicht in freigegebene Termine
  • Aktuelle Termine der jeweiligen Gruppe Ihres Kindes einsehbar
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Gut zu wissen, dass es morgen auf einen Wanderausflug geht. Dementsprechend kann ich meinem Kind die passende Kleidung anziehen und ein ordentliches Lunch-Paket packen.
  • Schade, dass der Wanderausflug verschoben werden musste. So kann ich Lena informieren, dass sie nicht in der Kita so enttäuscht und traurig darüber ist.

  • Interaktive Pinnwand
  • Einsicht von Informationen bzw. Fragen der Einrichtungsleitung und Möglichkeit, auf jeden Beitrag mit eigenen Kommentaren zu antworten
  • Fall-Beispiel aus dem Alltag
  • Ja, ich bringe gern einen Kuchen für das Sommerfest mit. Was für einen Kuchen backe ich oder wer macht was? Über mein Smartphone, Tablet oder meinem Computer kann ich einsehen, was geplant bzw. gewünscht ist. Die Antwort-Funktion bietet mir die Möglichkeit zum direkten Austausch mit der Einrichtung und anderen Eltern.

  • Bilder und Dokumente
  • Downloadmöglichkeit, freigegebener Alben, Bilder oder Dokumente
  • Fall-Beispiele aus dem Alltag
  • Super, wir können die Fotos von Simone beim Kindergartenfest (weil wir eine Medienfreigabe erteilt haben) über den geschützen Online-Zugang downloaden.
  • Ahhh, es sind Läuse in der Einrichtung. Danke, dass wir uns das Informationsmaterial umweltschonend downloaden und durchlesen können. Als moderne Eltern vertreten wir die Ansicht, dass man heutzutage nicht jedes Dokument ausdrucken muss. Danke für die Nachhaltigkeit für unsere Kinder!

Jetzt als Kitaleiter/In selbst überzeugen oder als Eltern eine Empfehlung senden